Goldschmiede-Wettbewerb

Logo Goldschmiede-Wettbewerb

Der Presse Club Hannover und die Gold- und Silberschmiede-Innung Hannover schreiben für die Preisträgerin des LeibnizRingHannover 2019, Prof. Antje Boetius, den bundesweiten Goldschmiede-Wettbewerb zur Erstellung ihres persönlichen Ehrenrings aus.

Gegenstand
Die Gestaltung des Ehrenrings soll sich an der Persönlichkeit der Preisträgerin ausrichten und Bezug nehmen zum Wirken des Namensgebers Gottfried Wilhelm Leibniz. Der Ring muss tragbar und hochwertig sein. Alle Werkstoffe sind zugelassen.

Preisgeld
Das Preisgeld für den prämierten Ring beträgt 3.500 Euro.

Wettbewerbsunterlagen
Neben dem Ring sind schriftliche Erläuterungen zur Entstehung und Gestaltung des Ringes, eine Kurzbiografie des Goldschmieds und eine Mitteilung über den Versicherungswert einzureichen.

Jury
Eske Nannen (Schirmherrin, Kunsthalle Emden)
Andreas Bitter (Goldschmiedemeister)
Beate Nock (Chopard)
Dr. Reinhard Spieler (Sprengel Museum)
Dr. Sabine Wilp (Handwerkskammer Hannover)
Petra Marklein-Paas (Obermeisterin Gold-und Silberschmiede-Innung Hannover)

Zeitplan 
bis 3. Juni 2019: verbindliche Rückmeldung über die Teilnahme 
2. September 2019: Einsendeschluss für den Ring
16. – 27. September 2019: Online-Voting. Das Ergebnis des öffentlichen Votings fließt in das Juryurteil ein.
8. Oktober 2019: öffentliche Prämierung des Ehrenrings im Presse Club Hannover
21. Oktober 2019: Preisverleihung LeibnizRingHannover 2019 im Hannover Congress Centrum

Weitere Informationen finden Sie in der Ausschreibung.

Kontakt
Presse Club Hannover
Katharina Kümpel
vorstand@presse-club-hannover.de