Kommunikation für das Großprojekt Hamburg/Bremen-Hannover – das ist der Auftrag unseres Clubmitglieds Armin Skierlo, Sprecher Großprojekte bei der Deutschen Bahn. Anschaulich und überzeugend beschrieb er seine Aufgabe beim Clubabend am 7. März 2017.
Fleißig und faul, bescheiden und geltungssüchtig, gradlinig, herzlich, und menschlich: So beschrieb sich der bald 70-jährige Dirk Roßmann beim Clubabend am 28. Februar 2017 im Gespräch mit Jürgen Köster.
Beim Clubabend am 21. Februar 2017 berichtete Alice Moser vom Kulturbüro der Landeshauptstadt, was mit dem Titel „UNESCO City of Music“ verbunden ist, den Hannover seit 2014 tragen darf.
Mit dem Nachweis von Gravitationswellen ist Professor Karsten Danzmann und seinem Team eine wissenschaftliche Sensation gelungen. Zusammen mit dem Wissenschaftsjournalisten Thomas Bührke erläuterte er am 14. Februar 2017 im Presse Club, wie er den Wellen auf die Spur kam.
Social-Life und Real-Life engagiert, sympathisch und lebendig zusammenbringen: Beim zweiten #OpenLabMedien am 31. Januar 2017 ist das den Referenten und rund 50 Gästen hervorragend gelungen.
Gute Laune, fröhliche Gesichter, angeregte Gespräche in zwangloser Atmosphäre und ein tolles Catering: Beim Jahresauftakt des Presse Club Hannover am 10. Januar 2017 passte alles zusammen.
Bei der 5. Veranstaltung unserer Reihe „in medias res“ diskutierten Experten am 13. Dezember 2016 über das Thema „Owned Media - oder: per Anhalter zum Journalismus von morgen“.
Einen Ausflug zum Bodensee unternahmen Mitglieder des Presse Club Hannover vom 4. bis 6. November 2016. Höhepunkt des abwechslungsreichen Programms war eine Führung durch die Ausstellung STROM-LINIE-FORM im Zeppelin Museum Friedrichshafen.
Auf rund 300 Ereignisse reagiert der professionelle Krisenstab der TUI pro Jahr. Wie das abläuft, erläuterten Ulrich Heuer und Mario Köpers den Mitgliedern des Presse Club Hannover, die am 29. November 2016 das Krisenzentrum besuchten.
Diese Einsicht des Komponisten Edvard Grieg stand als zentrale Botschaft über einem ganz besonderen Abend, den mehr als 40 Gäste am 22. November 2016 mit Franz Rainer Enste und Manfred Zimmermann erleben durften.